Menu
Online-Berufsmesse 2020
Mittwoch, 14.10.2020 bis Donnerstag, 15.10.2020
Fachkräftemesse
meets
Ausbildungsplatzbörse

Mittwoch, 14.10.2020 von 9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr

Donnerstag, 15.10.2020 von 9:00 - 13:00 Uhr

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise

Für eine Teilnahme müssen Sie 16 Jahre oder älter sein. Besucher*innen unter 16 Jahren bitten wir, die Messe mit Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zu besuchen. Bei dem Gespräch via Videochat werden Bild und Ton veröffentlicht, so auch von Personen, die im Hintergrund durch das Bild laufen oder sich mit Ihnen unterhalten (bspw. Familienangehörige).

Wenn Sie auf „Knock“ (=Anklopfen) klicken, wird ein Screenshot von Ihnen erstellt. Diesen kann der Aussteller sehen. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie die Kamera ausschalten oder kurz abdecken. Das Gespräch mit dem Aussteller ist Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Das heißt, dass kein unbeteiligter Dritter einfach Ihr Gespräch belauschen oder mitschneiden kann.

Bitte beachten Sie, dass bei manchen Ausstellern Gruppengespräche angeboten werden, wo Sie von Fragen anderer Teilnehmer*innen profitieren können. Das bedeutet aber auch, dass neben den Berater*innen der Aussteller auch andere Teilnehmer*innen Ihren Namen lesen und Ihr Bild sehen können.

Die Webseite muss für die ganze Dauer der Veranstaltung folgende Daten von Ihnen speichern, um die technische Durchführung garantieren zu können: IP-Adresse

Die Daten werden nach der Veranstaltung gelöscht. Sie werden nicht an Dritte weiter gegeben. Es werden keine weiteren Daten von Ihnen gespeichert.

Sie können auch anonym an der Messe teilnehmen:

1) Tragen Sie anstatt Ihres richtigen Namens einen Alias-Namen ein.

2) Schalten Sie die Kamera aus.

Whereby

Die technische Abwicklung der Online-Berufsmesse erfolgt über das Video-Chat-Tool des Drittanbieters „Whereby“: Video Communication Services AS, Gate 1 no. 101, 6700 Måløy, Norway. Whereby wendet die DSGVO an. Die Datenschutzerklärung von Whereby kann hier nachgelesen werden (nur in Englisch verfügbar): whereby.com/information/tos/privacy-policy/

Im Rahmen der Online-Messe werden Daten der Kommunikationsteilnehmer verarbeitet und in bestimmten Fällen auf den Servern der Drittanbieter gespeichert, soweit diese Bestandteil von Kommunikationsvorgängen mit uns sind. Diese sind:

- Verarbeitete Datenarten: Kontaktdaten (z.B. Name, E-Mail), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)
- Betroffene Personen: Kommunikationspartner, Nutzer (z.B. Webseitenbesucher).

Sofern Nutzer im Rahmen der Kommunikation, Geschäfts- oder anderen Beziehungen mit uns auf Whereby verwiesen werden, kann Whereby Nutzungsdaten und Metadaten zu Sicherheitszwecken, Serviceoptimierung oder Marketingzwecken verarbeiten. Wir bitten daher, die Datenschutzhinweise von Whereby zu beachten.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter oder bestimmter Funktionen bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Einwilligung. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie zusätzlich auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung verweisen.

- Zwecke der Verarbeitung: Vertragliche Leistungen und Service, Durchführung der Online-Messe
- Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO)

Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

- Datum und Uhrzeit der Anforderung
- Name der angeforderten Datei
- Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
- Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
- verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
- vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
- übertragene Datenmenge.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns gespeichert. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Cookies

Um beim Besuch unserer Website die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Unsere verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies / Session-Cookies).

Aktive Komponenten

Im Informationsangebot der veröffentlichenden Behörde werden aktive Komponenten wie Javascript, Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme)

Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens werden von uns nicht eingesetzt.

Erhebung weiterer Daten

Bei einer Bestellung von Veröffentlichungen wird Ihre Adresse nur für diesen Zweck verwendet. Spätestens ein Jahr nach der Bestellung werden Ihre Daten bei uns gelöscht. Falls zutreffend: Ihre Adresse und Ihre Bestellung werden zur Abwicklung an die mit dem Versand beauftragte Firma Deutsche Post AG weitergeleitet.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung ("SPAM-Filter") ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme ("Viren") enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, diese auf konventionellem Postwege an uns zu senden.

Bitte teilen Sie uns mit, ob und auf welche Weise wir Ihnen zur Beantwortung Ihrer Zusendungen verschlüsselte E-Mails übersenden können und ob Sie - falls dies nicht möglich ist - mit einer unverschlüsselten Antwort per E-Mail auf Ihr Schreiben einverstanden sind. Wenn Sie über keine Möglichkeit zum Empfang verschlüsselter E-Mails verfügen, bitten wir uns zur Beantwortung Ihrer schutzwürdiger Nachrichten Ihre Postanschrift zu nennen.

Ansprechpartner und weitere Informationen

Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dieser Internetseite haben, können Sie sich an die behördliche Datenschutzbeauftragte wenden.

Landratsamt Nürnberger Land
Herr Schmidt
Waldluststraße 1
Zimmer 147
91207 Lauf a.d.Pegnitz
Tel: +49 (0)9123 9506191

Mail: jens.schmidt@nuernberger-land.de

Web: www.nuernberger-land.de

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auch auf den Internetseiten des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (www.datenschutz-bayern.de).